Lerneinheit 6: Der Blick über den Tellerrand

Rahmenbedingungen, Akzeptanz schaffen, Organisation, Einbindung in Blended Learning, exzellente Lernergebnisse erzielen

Ein exzellentes Live Online Training bzw. Webinar muss viele verschiedene Aspekte berücksichtigen. Dazu gehören neben der Didaktik und der Methodik auch die Klärung der folgenden Fragen:

  • Sind die geplanten Lerninhalte überhaupt für ein Webinar geeignet?
  • Welche Rahmenbedingungen sind zu beachten?
  • Wie wird die richtige Akzeptanz für das Medium bei unterschiedlichen „Stakeholdern“ geschaffen?
  • Wie vermarkte ich mein Webinar intern wie auch extern?

In dieser Lerneinheit erhalten Sie das Rüstzeug, um alle diese Fragen und noch mehr zu beantworten. Dazu gehören z.B.

  • die Einbindung von Webinaren in Blended Learning Kurse,
  • das Umsetzen von bekannten Seminarmethoden im virtuellen Klassenzimmer und
  • der Transfer eines Webinars in ein anderes virtuelles Klassenzimmer mit anderen Funktionalitäten

Wie ein Gerücht ensteht - vom Seminar zum Webinar

Beispiel: Aus einem Kommunikationswebinar:

Wie ein Gerücht entsteht

Sicherlich kennen Sie diese Übung aus einem Kommunikationsseminar. Die Teilnehmenden sollen erleben, wie ein Gerücht entsteht. Dazu verlassen einige der Teilnehmenden den Raum. Dann liest der Trainer im Raum eine Geschichte vor. Anschließend wird der erste Teilnehmende hereingerufen. Einer der im Raum geblieben erzählt aus dem Kopf die gehörte Geschichte weiter. Daraufhin wird der zweite Teilnehmende hereingerufen, und der erste Teilnehmende erzählt nun seinerseits die Geschichte weiter. Dies geht so lange, bis der letzte Teilnehmer die Geschichte gehört hat – und nun der Gruppe erzählt, was er gehört hat. Danach liest der Trainer die Geschichte ein weiteres Mal vor und die Gruppe reflektiert, was nach der Erzählkette noch übrig geblieben ist.

Diese Übung ist sehr einfach in ein virtuelles Klassenzimmer mit Gruppenraummöglichkeiten zu transferieren. Aber auch ohne diese Möglichkeiten funktioniert diese die Übung, erfordert allerdings weitaus mehr Vorbereitung.